Ruf uns an: +31 613939493

Store Baelt

Feiern an Bord Segelschiff Wattenmeer

Feiern? Segeln Sie mit dem Store Baelt und seiner erfahrenen Crew in der Nordsee, dem IJsselmeer und Wattenmeer.

Eine Hochzeit in der Mitte des Wattenmeeres auf einer Sandbank ... Ein Tagesausflug oder Wochenende zu einer Insel mit Ihrer Familie und Freunden; Segeln, gutes Essen und ein gemütliches Schiff. Feiern Sie mit Ihrem Blick auf die Landschaft und historische Schiffe die vorbei segeln in der Ferne am Horizont.

Das Store Baelt ist wirklich ein einzigartiges Schiff; sein geräumiges Deck mit einer Bar, warme nautische Atmosphäre, geräumige Salon und Deck Zelt, Hifi, und andere Annehmlichkeiten und Extras, die Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ein Schiff für eine tolle Party am Meer: Jubiläum, Hochzeit, Firmenevent, Familienfeier. Das Schiff und seine Besatzung sind bewandert in der Unterhaltung von großen Gruppen und zeichnen sich durch große Segel-und kulinarische Köstlichkeiten, mit persönlichen und freundlichen Service begleitet. Während der Reise wird sich die Crew bemühen, Ihnen den besten Tag Ihres Lebens zu geben.

Store Baelt bietet nicht nur festliches Segeln, sondern auch mehrtägige Segeltörns; Segelurlaub, erholsame Wochenendausflüge segeln oder Segelurlaub mit Familie und Freunden. In den Wintermonaten ist das Store Baelt ein Hotelschiff in Amsterdam, wo sie Gruppenunterkünfte bietet.

1928 wurde der Store Baelt als Küstenschiff mit Hilfssegel unter dem Namen Drittura gebaut. Es transportierte hauptsächlich Fracht auf der Nord- und Ostsee und manchmal auf dem Atlantik. 1969 fing es an, mit Anglern zu segeln und 1994, nach der Umwandlung in die Charter, fing es an, mit Gästen zu segeln und wurde umbenannt in "Store Baelt".

Beim Ausbruch des Zweiten Weltkriegs war die - dann - Drittura auf See. Es transportierte Ladung für die Alliierten während des Krieges. Im Jahr 1944 nahm sie Teil an der Operation "Neptun", als ein sogenanntes "Ballonschiff"; Ballons auf langen Seilen, die an dem Deck befestigt sind, schützten die Strände der Normandie während des D-Day gegen Tauchbomber. Nach dem D-Day in der Normandie hat sie Tausende von Truppen und Ausrüstung aus England in die Schlacht auf dem Festland transportiert.