Ruf uns an: +31 613939493

Bruinvisch

Mit dem Bruinvisch erleben Sie das Wattenmeer in besonderer Weise. Das Schiff, Skipper Cees Dekker und der Kromhout Motor sind alle gleich monumental und miteinander und das Watten Natur verwachsen.

Die Bruinvisch ist ein lebendiges Segel Erbgut. Es riecht ein bisschen altmodisch, zu Leinöl und braunen Teer. Das Schiff verfügt über 18 Betten und bietet 24 Personen ein Tagesausflug. Segeln auf dem Wattenmeer ist ein integraler Bestandteil im Segelprogramm Bruinvisch: segeln auf dem Fluss und die Flut, Strandung auf dem Wad.

Die Bruinvisch fühlt sich auch zu Hause auf dem Lauwersmeer, den friesischen Seen und dem IJsselmeer. Im Jahr 1902 rutschte die Bruinvisch in Franeker von der Werft. Sie trug in ihrem Segel Zeit Rinder, Torf, Kartoffeln, und Muscheln. Der aktuelle Besitzer Cees Dekker, restauriert das Schiff in seinen ursprünglichen Zustand: Frachtschiff unter Segel. Nur die Holzarbeiten im Laderaum ist neu. Jedoch ist das Schiff immer noch fähig Ladung zu transportieren und wird daher gelegentlich noch verwendet. Trotzdem bietet das Schiff mehr als 18 Personen eine gemütliche Umgebung für einen unvergesslichen Segelurlaub.

Skipper, Schiff, Kromhout Motor, die Natur und die Menschen an Bord machen  jeden segel Törn zu einem besonderen Erlebnis. Der alte Einzylinder war einer der ersten Motoren, die in der Segelfracht Handel verwendet wurden. Jetzt wird der letzte Kromhout Motor im kommerziellen Fahrt nicht nur für den Antrieb verwendet sonst auch als Schlagzeug bei Konzerte an Bord!